FC 98 Hennigsdorf

Landesligist 2016/17

News

25.09. Last-Minute-Sieg

In buchstäblich allerletzter Sekunde hat unsere Mannschaft im dritten Heimspiel der Saison einen Dreier gegen Michendorf eingefahren. Dabei erwies sich der Gast aber stärker als noch in der vergangenen Saison.

Das Spiel begann zunächst furios. Bereits nach 3 Minuten hatte Jan-Paul Platte eine gute Möglichkeit, nach Flanke von Sebastian Simon schoss er aber freistehend nur den Torwart an. Auf der anderen Seite hatten die Michendorfer in der 6.min nach einem Kopfball eine Chance, die nur knapp daneben ging. Und wieder nach 8 Minuten fast die gleiche Szene wie in der 3.min, diesmal war es Niko Jose der den Ball nicht im Tor unterbrachte. In der 22.min war "Basti" frei vor dem Tor, schoss aber von links am leeren Kasten rechts vorbei. Danach verflachte das Spiel zusehends und bis zur Halbzeit passierte nichts mehr.

Auch die zweite Halbzeit war zunächst arm an Höhepunkten, unsere Jungs fanden einfach keine Mittel gegen gut stehende und verteidigende Michendorfer. Die erste Schusschance dann in der 65. Minute, der stramme Schuss von Jan-Paul Platte ging aber über den Kasten. In der 74.min dann eine tolle Aktion der Gäste, ein Heber mit der Hacke ging aber zum Glück über den Kasten. Ein letztes Aufbäumen dann unserer Jungs in den Schlussminuten, um doch noch einen Sieg zu erlingen. Zunächst hatte erneut Jan-Paul Platte eine große Chance in der 88.min, er legte sich aber frei vor dem Tor den Ball zu weit vor.
Dann war die Nachspielzeit schon fast vorbei, es gab nochmal Freistoß von halblinks für unsere Mannschaft.
Jan-Paul Platte trat den Freistoß Richtung Strafraum, Falko König schoss freistehend den Ball an den Pfosten, Klajdi Beqri nutze den Abpraller und netzte den Ball als eingewechselter "Joker" zum vielumjubelten Siegtreffer ein.

So gab es am Ende doch noch einen glücklichen Sieg. Bemerkenswert war noch das Schiedsrichter Mike Schläger das ganze Spiel ohne gelbe Karten auskam.

Landesliga Nord 5.Spieltag Samstag 24.09.2016
FC 98 Hennigsdorf – SG Michendorf 1:0 (0:0)
Tor: 1:0 Klajdi Beqiri (90.+4)
Schiedsrichter der Begegnung: Mike Schläger (Wulkow)
Zuschauer: 105

FC 98:
Maximilian Wollenburg;
Pascal Vergin - Sören Schubert - Lucas Lebus;
Toni Dietrich - Falko König - Stephan Arndt - Sebastian Simon;
Ian Traffehn ( 65. Klajdi Beqri ) - Niko Jose - Jan Paul Platte

_________________________________________________________________________________________________________

25.09. Remis in Zehdenick

Unsere 2.Mannschaft erzielte im Auswärtsspiel bei der Reserve des SV Zehdenick ein 2:2 Unentschieden.

Kreisliga Oberhavel/Barnim 5.Spieltag Samstag 24.09.2016
SV 1920 Zehdenick II - FC 98 Hennigsdorf II 2:2 (1:2)
Tore: 1:0 Stefan Gorzelany (7.), 1:1 Joe Heitepriem (16.), 1:2 Rene Zeidler (32.) , 2:2 Robert Berlin (49.),
Schiedsrichter der Begegnung: Andre Schuler
Zuschauer: 47

FC 98 II:
Kevin Jäger;
Christian Schulz ( 61. Vahidi Said Mostafa ) , Tom Kühne , Joe Heitepriem , Ramon Dietrich ( 46. Khalid Safi ) , Robert Mann , Lucas Kreimeier , Mathias Rockel , Rene Zeidler , Benedikt Schäfer , Tom Schmidt

_________________________________________________________________________________________________________

22.09. Achtung ! Geänderte Öffnungszeiten in der Geschäftsstelle des FC 98 Hennigsdorf.

Wegen der Mitgliederversammlung am 26. September und dem Feiertag am 03. Oktober 2016 bleibt die Geschäftsstelle des FC 98 Hennigsdorf an diesen Tagen geschlossen.

Stattdessen haben wir am Donnerstag den 29. September 2016 von 16:00 bis 19:00 Uhr geöffnet.

_________________________________________________________________________________________________________

22.09. Mitgliederversammlung

Die nächste Mitgliederversammlung des FC 98 findet am 26.September um 18:00 Uhr im Nachbarschaftstreff der
PUR GmbH am Hirschwechsel 4 in Hennigsdorf/OT Stolpe-Süd statt.

Als Tagesordnung ist vorgesehen:
- 1. Rechenschaftsbericht zum Spieljahr 2015/2016
- 2. Ehrungen
- 3. Vorstellung der neuen Übungsleiterverträge

_________________________________________________________________________________________________________

19.09. Ungefährdeter Sieg

Beim Oberhavel-Derby am Sonntag in Falkenthal behielt unsere Mannschaft klar mit 4:1 die Oberhand. Vor allem unser junger Stürmer Jan-Paul Platte zeigte mit seinem Dreierpack eine starke Leistung.

Man wollte die verlorenen 3 Punkte vom grünen Tisch wieder holen und schaltete sofort auf Angriff. Die erste gute Möglichkeit brachte auch gleich die Führung. Nach einem mustergültigen Pass von Falko König vollendete Niko Jose in der 12.min links oben zum 1:0. Der Gastgeber aus Falkenthal ließ sich aber nicht beirren, unter neuem Trainer wollte man unbedingt dagegen halten. So ging ein Schuss nur 2 Minuten später knapp vorbei, und in der 17.min gelang Toni Schindler nach einem Passfehler in unserer Abwehr der Ausgleich. Dann folgten die 2 Minuten von Jan-Paul Platte. Zunächst erzielte er in der 23.min nach Pass von Stephan Arndt das 2:1. Der Jubel der zahlreichen FC 98-Fans war noch nicht ganz verhallt, da klingelte es schon wieder.
Einen Fernschuss von Pascal Vergin konnte der Torwart nicht richtig festhalten, und Jan-Paul war in echter Knipsermanier zur Stelle und staubte zum 3:1 ab. In der 28.min gab ein Falkenthaler einen scharfen Schuss ab, der wieder genesene Marc Brosius im FC 98 Tor hielt den Ball aber sicher fest. Wir hatten weiter gute Angriffsmöglichkeiten bis zur Pause.

In der zweiten Halbzeit zunächst ein anderes Bild, die Füchse stemmten sich mehr gegen die Niederlage. Die beste Gelegenheit hatten aber wieder wir, Ian Traffehn war in der 55.min frei durch, wurde aber in letzter Minute gestoppt.
Trotzdem hatten wir nicht mehr so viele Möglichkeiten. Ein Freistoß von Platte ging in der 73.min knapp drüber.
Dann aber doch das 4:1. Toni Dietrich hatte mustergültig geflankt und erneut war Jan-Paul Platte zur Stelle und brauchte in der 79.min nur noch einzuschieben. Nur 2 Minuten später die nächste Chance, nach Pass von Platte schoss Niko Jose knapp vorbei. Schrecksekunde in der 85., der eingewechselte Youngster Lucas Kreimeier klärte einen Abwehrversuch fast ins eigene Tor. Die letzte Gelegenheit hatten nochmal unsere Jungs, in der letzten Minute fiel fast das 5:1. Jan-Paul Platte zog von rechts ab, diesmal aber konnte der Falkenthaler Torwart den Ball noch um den Pfosten lenken.
So blieb es am Ende beim zweiten sportlichen Sieg in dieser Saison.

Landesliga Nord 4.Spieltag Sonntag 18.09.2016
FC Falkenthaler Füchse - FC 98 Hennigsdorf 1:4 (1:3)
Tore: 0:1 Niko Jose (12.), 1:1 Toni Schindler (17.), 1:2 Jan-Paul Platte (23.) , 1:3 Jan-Paul Platte (24.),
1:4 Jan-Paul Platte (79.)
Schiedsrichter der Begegnung: Daniel Sievers
Zuschauer: 101

FC 98:
Marc Brosius;
Emanuel Schaumburg (82.Lucas Kreimeier) - Lucas Lebus - Sören Schubert - Pascal Vergin;
Falko König - Stephan Arndt (46.Toni Dietrich) - Sebastian Simon;
Jan-Paul Platte - Ian Traffehn (74.Klajdi Beqiri) - Niko Jose

_________________________________________________________________________________________________________

19.09. Gegen den Spitzenreiter einen Punkt geholt

Unsere 2.Mannschaft schaffte gegen den Favoriten vom 1.SV Oberkrämer ein Remis. Das Tor für unsere Jungs erzielte als Joker nach seiner Einwechslung Youngster Ramon Dietrich.

Kreisliga Oberhavel/Barnim 4.Spieltag Samstag 17.09.2016
FC 98 Hennigsdorf II – 1. SV Oberkrämer 1:1 (0:0)
Tore: 0:1 Lennart Zschammer (47.), 1:1 Ramon Dietrich (70.)
Schiedsrichter der Begegnung: Kathleen Kähne
Zuschauer: 52

FC 98 II:
Maximilian Wollenburg;
Joe Heitepriem - Tobias Ilgenstein - Robert Mann - Lucas Herholt - Sven Teichfischer (86.Khalid Safi) -
Mathias Rockel (56.Ramon Dietrich) - Tom Kühne - Rene Zeidler - Benedikt Schäfer - Dennis König (56.Sahid Mostafa Vahidi)

_________________________________________________________________________________________________________

12.09. Drei Punkte weniger auf dem Konto

Leider war die Hitzeschlacht vor 2 Wochen mit dem 2:1 Sieg in Babelsberg umsonst. Wegen eines Fehlers bei der Aufstellung (Patrick Bobermin war wegen der Verletzung unserer Torhüter eingesprungen), wurde das Spiel am grünen Tisch mit 2:0 für den FSV Babelsberg 74 gewertet. Somit haben wir 3 Punkte weniger auf unserem Konto.

zum ausführlichen Artikel >>>

_________________________________________________________________________________________________________

12.09. Noch gibt es Dauerkarten

Für die Saison 2016/17 sind noch Dauerkarten erhältlich.

Sie berechtigen zum freien Eintritt für alle Heimspiele der Männer des FC 98 Hennigsdorf
sowohl in der Landesliga als auch in der Kreisliga.

Die Karten kosten 50,-€ ; Mitglieder und Rentner erhalten sie ermäßigt für 25,-€.

_________________________________________________________________________________________________________

12.09. Stadionsprecher beim FC 98 Hennigsdorf gesucht

Stellenbeschreibung:
Der FC 98 Hennigsdorf sucht ab sofort für seinen Sprecherturm
einen neuen Stadionsprecher.

Ihre Aufgaben:
Zu den Heimspielen des FC 98 in der Landesliga oder bei
Veranstaltungen sind sie verantwortlich für die Durchsagen zu den
Spielen und die musikalische Begleitung vom Band.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bevorzugt per E-Mail an folgende E-Mail Adresse: fc98hennigsdorf-buero@t-online.de
oder schriftlich an folgende Anschrift: FC 98 Hennigsdorf, Fontanestraße 170, 16761 Hennigsdorf

_________________________________________________________________________________________________________

12.09. Die C-Junioren suchen Spieler

Für die anstehende Saison 2016/17 suchen die C-Junioren noch Spieler für die Brandenburgliga.
Wer Lust hat kann in der Altersklasse 12-14 Jahre am Probetraining teilnehmen.
Die Trainingszeit ist Montag und Donnerstag ab 17:00 Uhr beim FC 98 Hennigsdorf.

Die Trainer sind Lutz Hinz 0175 566 03 70 und Co-Trainer Andre Philipp 0174 775 16 22.

_________________________________________________________________________________________________________

12.09. Jugendtrainer im Nachwuchsbereich beim FC 98 Hennigsdorf gesucht (m/w)

Stellenbeschreibung:
Der FC 98 Hennigsdorf sucht zur Verstärkung seines Teams ab sofort ehrenamtliche Jugendtrainer im Nachwuchsbereich:

D2-Junioren Co-Trainer Kreisliga
D3-Junioren Co-Trainer Kreisklasse

Ihre Aufgaben:
- Individuelle Ausbildung junger Fußballtalente
- Förderung der Persönlichkeitsentwicklung der Jugendlichen
- Erstellen der Trainings- und Spieldokumentation
- Organisation und Planung einzelner Turniere
- Teilnahme an regelmäßigen Trainersitzungen

Anforderungen:
- Erfahrung im Umgang mit Kindern und Jugendlichen
- Kommunikations- und Organisationsfähigkeit
- Sicheres und selbstbewusstes Auftreten
- Führungszeugnis ohne Eintrag
- Pünktlichkeit, Flexibilität und Zuverlässigkeit

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bevorzugt per E-Mail an folgende E-Mail Adresse: fc98hennigsdorf-buero@t-online.de
oder schriftlich an folgende Anschrift: FC 98 Hennigsdorf, Fontanestraße 170, 16761 Hennigsdorf

_________________________________________________________________________________________________________