FC 98 Hennigsdorf

Archiv

23.07. Testspiele abgebrochen

Land unter hieß es am gestrigen Samstag den 22.07. auf dem Gelände des FC 98 Hennigsdorf. Beim Testspiel des FC 98 gegen den SV Altlüdersdorf II war gerade die 1.Halbzeit abgepfiffen, da setzte massiver Starkregen begleitet von Blitz und Donner ein. Als auch nach einer halben Stunde keine Besserung in Sicht war, wurde das Spiel abgebrochen, da der Platz bereits überflutet war. Zu diesem Zeitpunkt führte unser FC 98 durch ein Tor von Tom Zubke mit 1:0. Auch das parallel stattfindende Testspiel zwischen unserer „Zweiten“ und dem FC Marwitz konnte nicht weitergeführt werden, da auch der Kunstrasen unter Wasser stand.

_________________________________________________________________________________________________________

11.07. Trainingsauftakt

Am Montag den 10.07.2017 erfolgte der Trainingsauftakt unserer 1.Männer zur neuen Saison 2017/18.
Das neue Trainergespann Karim Alaa und Robert Müggenburg begrüßte 18 Spieler (einige fehlten noch urlaubs- oder arbeitsbedingt) und leitete unter den Augen vom neuen Teammanager Lars Klebauschke und einigen treuen Fans die ersten verschieden Trainingseinheiten und -spiele.

_________________________________________________________________________________________________________

19.06. Saisonfinale

Am Samstag den 17.06.2017 fand das letzte Spiel der Saison 2016/17 in der Landesliga Nord statt.
Zu Gast war der FC Schwedt 02.

Vor Spielbeginn wurden das Trainergespann Gerd Pröger / Daniel Heilmann und Betreuer Michael Kreimeier sowie die Spieler Stephan Arndt, Sören Schubert, Sebastian Simon, Peter Kimmel und Niko Jose durch Ex-Präsident Wolfgang Tschirswitz und Präsident Bastian Klebauschke mit Blumen und Vereinsschal verabschiedet.


Danach wurde Wolfgang Tschirswitz für seine langjährigen Verdienste als Präsident des FC 98 von Frank Müller vom Kreissportbund Oberhavel e.V. mit der silbernen Ehrennadel des KSB gewürdigt.


Außerdem ehrte Horst Anders unsere beiden Mitglieder Hans-Joachim Gerke und Frank Reinicke zu ihrer 25jährigen Mitgliedschaft.


Im anschließenden Spiel FC 98 gegen Schwedt gab es dann leider keinen versöhnlichen Abschluss. Zwar hatten wir nach 4 min die erste Großchance durch Toni Dietrich, der den Ball verstolperte und im Strafraum mit dem Torwart zusammenprallte. Aber wie schon so oft in den vergangenen Spielen gerieten wir früh in Rückstand, denn nach einem Ballverlust vor dem Strafraum stand es bereits in der 5.min 0:1. Zwar machten wir weiter Druck in Hälfte 1, aber der Gast aus Schwedt stand hinten in der Abwehr sehr clever. Mehrere Eckbälle bringen nichts ein, nur in der 44.min geht ein Kopfball von Sören Schubert knapp über die Latte. Auf der anderen Seite hält Marc Brosius in der 35.min nach einem Konter mit einer klasse Reaktion.

In der 2.Halbzeit bleibt das Spiel über eine Stunde von beiden Seiten zu harmlos. Erst in der 65. min hat der Gast die erste Chance, auf der anderen Seite wird ein starker Kopfball von Toni Dietrich in der 67. min zur Ecke geklärt. In der 80. min dann die Vorentscheidung. Nach einem Foul im Strafraum durch Pascal Vergin gibt es Elfmeter für Schwedt, der sicher zum 0:2 verwandelt wird. Wir bäumen uns zwar noch mal auf, aber außer einer Chance für Toni Dietrich in der 82.min gibt es keine nennenswerten Möglichkeiten mehr.

Fazit: So endet auch das letzte Spiel mit einer Enttäuschung und durch die 9 Spiele hintereinander ohne Sieg in der Rückrunde sind wir am Ende auf den 12.Platz abgerutscht.
Jetzt heißt es erst mal in der Sommerpause Kraft tanken und mit den bekannten Veränderungen zur neuen Saison wieder anzugreifen. Die zahlreichen Fans hoffen darauf.

Landesliga Nord 30.Spieltag Samstag 17.06.2017
FC 98 Hennigsdorf – FC Schwedt 0:2 (0:1)
Tore: 0:1 Nico Hubich (5.), 0:2 Tomasz Lapinski (80.FE)
Schiedsrichter der Begegnung: Thomas Czada (Bornim)
Zuschauer: 115

FC 98:
Marc Brosius;
Pascal Vergin – Sören Schubert - Julian Pionke – Emanuel Schaumburg;
Falko König – Stephan Arndt - Toni Dietrich;
Klajdi Beqiri (70.Tom Schmidt) - Niko Jose – Jan-Paul Platte (46.Peter Kimmel)

_________________________________________________________________________________________________________