FC 98 Hennigsdorf

News

22.01. HWB-Cup der F-Junioren

Unterstützt von der HWB und „Pudes Eck“

Hallenzeit – Fußballzeit auch für die Junioren des FC 98 Hennigsdorf und lud am 15.01.2016 zum HWB- Cup der F-Junioren ein. 5 Gastmannschaften wurden eingeladen, nachdem jedoch Schönfließ nicht anreiste, spielte der FC 98 mit 2 Teams.

Das Turnier wurde im Modus „Jeder gegen Jeden“ gespielt.

Gleich im ersten Spiel gab es eine herbe 5:1 Niederlage für den FC 98 I gegen GW Bergfelde, kein guter Auftakt für unsere jungen Spieler im rot-blauen Trikot. Solche hohen Ergebnisse kamen im Turnierverlauf dennoch nur selten zustande. Das spielerisch ausgeglichene Teilnehmerfeld lieferte sich spannende Spiele mit knappen Ergebnissen und vielen Toren.

Im Spiel 11 zwischen SV Glienicke und FC 98 II ging es dann schon um den Turniersieg. Glienicke bis dahin ohne Gegentor, bekam es mit einer hochmotivierten Mannschaft zu tun, welche noch alle Chancen auf den Turniersieg hatte. Schnell ging Glienicke in Führung, aber die Hennigsdorfer gaben nicht auf und kamen zu einigen Torchancen und erzwungen den Ausgleich. Den Glienickern gelang jedoch erneut der Führungstreffer und gewann die Partie. Auch Bergfelde konnte gegen den Turniersieger nichts mehr ausrichten und so triumphierte der SV Glienicke ohne Punktverlust an diesem Turniertag. Bedanken möchte sich der FC 98 an dieser Stelle beim Glienicker Torhüter Eddie Grahn für seinen Einsatz im Spiel FC 98 I vs. FC 98 II, das Spiel hätte sonst nicht stattfinden können.

Im Anschluß an das letzte Spiel fand ein Ausschiessen um den Pokal des besten Torschützen statt. Timo May und Deniz Ritschel (beide SV Glienicke) hatten im Turnierverlauf 6 Treffer erzielt und mussten nun im 9-Meter-Schiessen entscheiden, werden den Pokal bekommt. Als Torhüter stand Ben Müller ( SV Falkensee-Finkenkrug) zwischen den Pfosten, er wurde zum besten Torwart gewählt. Am Ende hatte Deniz Ritschel mehr Trefferglück und wurde bester Torschütze des Turniers, zum besten Spieler wurde Owen Wylenzek (GW Bergfelde) gewählt.

Schiedsrichter Christian Baar leitete durch das Turnier.

_________________________________________________________________________________________________________